Teilnahme des KKK-Drachenboot-Teams am Michael Stich Cup 2016

Auch im Jahr 2016 hat das KKK-Drachenboot-Team am Michael Stich Cup teilgenommen. Bei tollem Wetter und guter Stimmung aller Beteiligten fand dieses Event wieder auf der Hamburger Binnenalster statt.

dscf5412_1024x683_teaser_sprechblase_kkk

Das KKK-Drachenboot-Team

Der Michael Stich Cup wird ausgerichtet von der Michael Stich Stiftung, die die Spendengelder dafür einsetzt, HIV-infizierten oder an AIDS erkrankten Kindern und deren Familien zu helfen.

Durch ein regelmäßiges, wöchentliches Training und vollen Einsatz bei den Rennen hat es das KKK-Drachenboot-Team geschafft, unter den angetretenen 21 Spitzenmannschaften einen guten Platz im Mittelfeld zu belegen – der Abstand zu den Erstplatzierten betrug nur wenige Sekunden.

dscf5395_1024x683_teaser_sprechblase_kkk

Auf dem Weg zum Start

„Die Mannschaft ist hoch motiviert und würde sich freuen, wenn Vattenfall die Teilnahme auch wieder im Jahr 2017 ermöglicht“, sagt Petra Kunert, eine der beiden Mannschaftskapitäne.

dscf5394_1024x683_teaser_sprechblase_kkk

Viele Firmen unterstützen den guten Zweck

Krümmels Drachenboot-Team

Das Drachenboot-Team vom Kernkraftwerk Krümmel ist eine bunte Mischung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des KKK – des Kernkraftwerks Krümmel – die jeden Dienstag abend auf der Elbe bei Geesthacht trainieren, damit bei den vielen Wettkämpfen, die das Drachenboot-Team bestreitet, auch gute Ergebnisse erzielt werden. Mit dem eigenen Drachenboot geht es bei den Wettkämpfen allerdings nicht nur um die sportlichen Vergleich sondern auch um die gute Tat. So wird beispielsweise der jährliche Michael Stich Drachenboot-Cup auf der Hamburger Alster besucht und damit von Vattenfall auch die Michael Stich Stiftung finanziell unterstützt.

p1010264_1024x683_teaser_sprechblase_kkk

Foto: Vattenfall